Unternehmensmeldung

21.10.2020

Die Elektronische Fallakte macht einen richtig guten Job!

Die Kinderklinik des Klinikums Dortmund setzt seit Beginn des Jahres auf die elektronische Fallakte der RZV (RZV-EFA). Arztbriefe, Befunde und medizinische Dokumente werden jetzt in Echtzeit mit den angeschlossenen Praxen ausgetauscht. Innerhalb kurzer Zeit entstand so ein stabiles Netzwerk, von dem, wenn es nach dem Willen der Verantwortlichen geht, deutlich mehr Kliniken und Praxen profitieren sollten.

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin in Dortmund gehört zu den großen Kinderkliniken in Deutschland. Über 6.000 Kinder mit allen akuten und chronischen Erkrankungen werden hier im Jahr stationär behandelt. Außerdem versorgt die Klinik mehr als 12.000 Kinder in seiner Notfallambulanz. Um die optimale medizinische Versorgung der kleinen Patienten über die Klinikgrenze hinaus sicherzustellen, entschied sich die Klinik frühzeitig digitale Strukturen für den Austausch von medizinischen Daten und Dokumenten aufzubauen. Der Klinikdirektor Prof. Dr. med. Dominik Schneider ist einer der Fürsprecher, der dieses Projekt ins Leben gerufen hat. Seit 2007 lenkt der gebürtige Münsteraner die Geschicke der Dortmunder Kinderklinik und ist von dem Konstrukt der Fallakte als medizinisches Informationsnetzwerk überzeugt. „Wir beschäftigen uns mit Fallakten schon relativ lange und haben in den Projektphasen viele wichtige Erfahrungen sammeln dürfen. Das Projekt EFA 2.0 ist dabei unser zweiter Anlauf bei diesem Thema. Das erste Fallakten-Projekt scheiterte leider an dem technisch begrenzten Format“, erklärt der Klinikchef den vorzeitigen Ausstieg. Den Verantwortlichen wurde schnell klar: Um spürbare Mehrwerte mit einer Fallakte generieren zu können, braucht es ein deutlich erweitertes Portfolio. Mit diesen Erkenntnissen wurde dann ein zweites EFA-Projekt im Rahmen des Förderprojektes I/E-Health angeschoben, diesmal mit der RZV GmbH als Partner an der Seite der Kinderklinik.

Weiterlesen


Beratung

Unsere Mitarbeiter im Service-Center sind für Sie da. Wenn Sie uns Ihre Telefonnummer mitteilen rufen wir Sie auch gern zurück. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail, wir melden uns auf jeden Fall bei Ihnen.

 

Zum Kontaktformular